Virgen,ist als Ort mit hoher Lebensqualität bekannt. Dass auch viel für ältere Menschen getan wird, beweist unter anderem die Auszeichnung zur „Seniorenfreundlichen Gemeinde“.
Virgen kann mit einer ganzen Reihe von Angeboten für Senioren aufwarten. Es gibt ein dichtes Netz von Einrichtungen und Aktivitäten, wie z.B. die Seniorenstube mit wöchentlichen Treffen, Seniorentanz, Feiern, Vorträge, Wallfahrten, Ausflüge u.v.m. Auch der Sozialsprengel, mit seinem breitgefächerten Angebot, von Pflege und Heimhilfe bis hin zu „Essen auf Rädern“, ist eine nicht mehr wegzudenkende Einrichtung. Zudem kümmert sich der „Arbeitskreis Dienst am Menschen“ um ältere, kranke und allein stehende Menschen, macht Besuche und organisiert Ausflüge.
Das "Virger Mobil“ verbessert die Mobilität älterer Menschen entscheidend. Hervorzuheben ist, dass den freiwilligen FahrerInnenpool zum Großteil agile Pensionisten bilden, und so einen wertvollen Beitrag für die Allgemeinheit leisten.

Auf Initiative einer Arbeitsgruppe hin, wurden gelbe Sichtstreifen auf allen öffentlichen Stiegen angebracht und stellen eine erhebliche Erleichterung für alte und sehbehinderte Personen dar. Bei der Planung und Einrichtung des örtlichen Supermarktes wurde auf eine seniorenfreundliche Gestaltung Rücksicht genommen, z.B. breite Gänge, spezielle Einkaufswägen, große Preisschilder usw. 

In der Gemeinde Virgen laufen derzeit die Planungen für ein „Gesundheitszentrum“. Dort soll ein Tagespflegeangebot entstehen, dass pflegenden Angehörigen Zeiten der Entlastung schaffen soll. Im Gesundheitszentrum wird auch der Sozialsprengel ein neues Heim bekommen. Im Obergeschoß entstehen barrierefreie Wohnungen in denen „Betreutes Wohnen“ möglich sein wird.

Seniorenstube
Sozialsprengel Virgental
Virger Mobil