Das Virger Mobil

virger-emobilBereits seit dem "Autofreien Tag" 2005 ist das Virger Mobil im Gemeindegebiet unterwegs und mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Pro Tag werden ca. 15 Personen von den freiwilligen Fahrerinnen und Fahrern chauffiert. 

Seit Herbst 2014 ist ein Elektromobil im Einsatz!

Die Mobilitätszentrale der Gemeinde hat die Vermittlung und Koordination für das Virger Mobil übernommen. Auch unter der Telefonnummer 0650 390 3096 ist das Mobil erreichbar. 

Das Virger Mobil ist ein Pkw mit Chauffeur, der den GemeindebürgerInnen tagsüber von Montag bis Freitag (8.10 bis12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr) zur Verfügung steht: 

Der PKW funktioniert als "Rufbus": T 0650 390 3096. Fahrgäste können über Anruf den Pkw für Zielorte innerhalb der Gemeinde bestellen. Der Fahrkostenbeitrag beträgt 1 Euro pro Fahrt, eine Berechtigungskarte ist Voraussetzung für die Nutzung des Mobils. 

Danke an alle FahrerInnen

20 FahrerInnen haben ihren Dienst freiwillig angeboten. Ohne ihr ehrenamtliches Engagement wäre diese Einrichtung nicht tragfähig. Es steht für Zusammenarbeit, Zusammenhalt und sozialen Stellenwert des Virger Mobils, insbesondere für unsere Senioren im Dorf. 

Ohne die freiwilligen FahrerInnen würde es das Virger Mobil nicht geben. Der größte Dank gebührt ihnen!

SetWidth135-Logo3D4cRGB72dpi Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms
„Das Virger Mobil fährt mit Strom“ durchgeführt.