Die Dorfreinigungsaktion 2021

Viele Vereine folgten dem Aufruf der Gemeinde und sammelten „unsachgemäß“ entsorgten Abfall entlang von Wegen, Böschungen und Bachläufen. Die Feuerwehr übernahm das Abspritzen von Plätzen und Straßen. Alle Virgerinnen und Virger waren aufgerufen, „Frühjahrsputz“ ums eigene Hausumfeld zu machen und durften den erweiterten Service des Recyclinghofes nutzen.

Den Verantwortlichen ist es ein besonderes Anliegen, dass sich die „Jungen“ an dieser Aktion aktiv beteiligen. Bürgermeister Dietmar Ruggenthaler ist überzeugt, dass durch die Einbindung der Kindergartler und Schüler schon früh das Bewusstsein für eine saubere Umwelt geschaffen werden kann. Gemeinsam mit Kindergartentanten und Lehrpersonen rückten die Kinder aus, um achtlos weggeworfene Dosen, Papierln, Zigarettenstumpel und dergleichen einzusammeln. Im Einzelnen ist es nicht viel, aber in der Summe kommt da schon einiges zusammen.

Coronabedingt konnte das gemeinsame Grillfest am Ende der Aktion nicht wie gewohnt stattfinden. Die fleißigen Helfer konnten sich stattdessen zur Belohnung eine Jause im örtlichen Geschäft abholen.