Wichtige Telefonnummern

Verwenden Sie bei aktuellen Notfällen immer die Notrufnummer!

Euro-Notruf 112        
Feuerwehr-Notruf 122 FF-Magazin Virgen (04874) 5360 FF-Kommandant Harald Mair 0650 285 2924
Polizei-Notruf 133 Polizei-Inspektion Matrei 05 91 33 7234    
Arzt, Rettung 144 Dr. Anton Huber (04874) 20030    
Alpin-Notruf 140 BR-Magazin (04874) 5740 Obmann Gerhard Berger (04874) 5613

Arzt

Dr. Anton Huber, Mellitzweg 4, T: (04874) 20030

Montag 08:00 - 12:00 Uhr        
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr 16:30 - 18:30 Uhr Donnerstag   16:30 - 18:30 Uhr
Mittwoch 08:00 - 12:00 Uhr   Freitag 08:00 - 12:00 Uhr  

Notarzt und allgemeinmedizinischer Bereitschaftsdienst

T: 0664 155 9971

Beratungen / Sprechtage

Mutter - Eltern - Beratung 2019 im Gemeindeamt Virgen jeden 2. Dienstag im Monat von 15:15 bis 16:30 Uhr
Termine 2018
Kostenlose Rechtsberatung - Dr. Gernot Gasser 2019 im Gemeindeamt Virgen, Sitzungszimmer Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr
Termine 2018
Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft 2019 in der Wirtschaftskammer Lienz, Amlacherstraße 22 Dienstag von 10 bis 13 und von 15 bis 17 Uhr
Termine 2018
Sozialversicherungsanstalt der Bauern 2019 im Marktgemeindeamt Matrei Dienstag von 14 bis 16 Uhr
Termine 2018
Pensionsversicherungsanstalt für Arbeiter und Angestellte im Volkshaus Lienz, Beda-Weber-Gasse 22 Jeden Freitag von 8 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr - T: 05 0303
Notariats-Sprechtag in der Wirtschaftskammer Lienz, Amlacherstraße 10 jeden ersten Dienstag im Monat von 14 bis 16 Uhr (Terminvereinbarung notwendig - T: 05 90 905-3510)
AKM (Autoren, Komponisten, Musikverleger) in der Wirtschaftskammer Lienz, Amlacherstraße 10 jeden zweiten Mittwoch im Monat von 9 bis 12 Uhr (ohne Terminvereinbarung)
Arbeitsmarktservice - AMS Dolomitenstraße 2 Mo - Do: 08:00-16:00 Uhr Fr: 08:00-13:00 Uhr

 

Die Virger Zeitung

erscheint dreimal im Jahr. Hier finden Sie die letzten Ausgaben ...

Mobilitätsberatung

Die Mobilitätsberaterin Angelika Berger erteilt Auskünfte über

  • * An- und Abfahrten von Bus oder Bahn bzw. auch Preisauskünfte hierfür 
  • * Ausgabe und Verwaltung des VVT-Schnuppertickets 
  • * Einteilung, Vermittlung und Organisation des Virger Mobil ...

telefonisch (04874/5202-14) während der Amtsstunden von 8 - 12 Uhr oder per E-Mail: berger(at)virgen.at

Virgen mobil >>

Elektronische Zustellung

Ab sofort ist die elektronische Zustellung von Gebührenbescheiden, Vorschreibungen und Rechnungen der Gemeinde Virgen in Form eines E-Mail möglich und die Verwaltungsabläufe können dadurch weiter optimiert werden.

Briefe, Vorschreibungen, Rechnungen u. ä. der Gemeinde Virgen kommen – wie z.B. von der Telefonrechnung gewohnt – per Mail und können zu Hause entweder ausgedruckt oder einfach am eigenen PC gespeichert werden.

Die elektronische Übermittlung von Schriftstücken hilft nicht nur Geld und Zeit zu sparen, sondern entlastet auch die Umwelt! Damit die elektronische Verwaltung möglichst effizient ist, bitten wir euch, dieses Angebot zu nutzen und der elektronischen Übermittlung von Schriftstücken zuzustimmen. Das notwenige Zustimmungsformular kann hier heruntergeladen oder im Gemeindeamt angefordert werden.

Auf diesem Zustimmungsformular ist die für den Steuerpflichtigen gültige E-Mail Adresse anzuführen und mit der Unterschrift das Einverständnis zur elektronischen Zustimmung zu geben. Das Formular kann abschließend per E-Mail oder auf dem Postweg der Gemeinde übermittelt oder direkt beim Gemeindeamt abgegeben werden. Die Zustellung von Gebührenbescheiden erfolgt dann auf elektronischem Weg.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung eurerseits! All jene, die uns keine E-Mail-Adresse bekanntgeben, bekommen die Schriftstücke der Gemeinde selbstverständlich weiterhin wie gewohnt in Papierform.

Weiterlesen

Recyclinghof - Müllabfuhr

Der neue Recyclinghof an der Niedermauern Straße ist seit 2010 in Betrieb. Betreuer sind Gottfried Egger und Alois Mariacher.
Öffnungszeiten: Mittwoch: 15 bis 18 Uhr, Freitag: 15 bis 19 Uhr, Samstag: 9 bis 12 Uhr.

Die Termine für die Müllabfuhr: 

Müllkalender 2018

Genauere Informationen über Wertstoffe und Abfälle, die am Recyclinghof entgegen genommen werden:

Abfalltrennung leicht gemacht.

Tierkadaver und Schlachtabfälle

können in der Kläranlage Huben - Kienburg abgegeben werden: Übernahmezeiten

Hundesackerln

Aufgrund immer wiederkehrender Beschwerden weist die Gemeinde Virgen darauf hin, dass Verunreinigungen von Gehwegen und Plätzen durch Hundekot nicht nur gesetzeswidrig sind und ein Ärgernis darstellen, sondern auch eine Infektionsquelle darstellen.

Übertragung von Salmonellen, Hakenwürmern und Bandwürmern ist möglich. Sie können u.a. auch Ursache für verschiedene Augen-, Leber-, Lungen- und Gehirnerkrankungen sein.

Aufgrund immer wiederkehrender Beschwerden weist die Gemeinde Virgen darauf hin, dass Verunreinigungen von Gehwegen und Plätzen durch Hundekot nicht nur gesetzeswidrig sind und ein Ärgernis darstellen, sondern auch eine Infektionsquelle darstellen. Übertragung von Salmonellen, Hakenwürmern und Bandwürmern ist möglich. Sie können u.a. auch Ursache für verschiedene Augen-, Leber-, Lungen- und Gehirnerkrankungen sein.

Weiterlesen

Gebührenbefreiung bei der Geburt eines Kindes

Seit 1. Jänner 2008 ist die Ausstellung von Dokumenten, die unmittelbar durch die Geburt eines Kindes veranlasst werden sowie die dazugehörigen Anträge von den Stempelgebühren und den Bundesverwaltungsabgaben befreit.  

Voraussetzung dafür ist, dass diese Dokumente innerhalb von zwei Jahren ab der Geburt des Kindes ausgestellt werden. Bis zum 2. Geburtstag des Kindes sind die Ausstellung eines Staatsbürgerschaftsnachweises sowie auch ein Reisepass für das Kind kostenlos.

Weiterlesen

Kindergeld plus

Mit dieser Förderung werden Familien beim Betreuungsaufwand für ihre Kinder unterstützt. Anspruchsberechtigt sind Eltern mit Hauptwohnsitz in Tirol, deren Kinder zwischen dem 2.9.2013 und 1.9.2015 geboren wurden und im gemeinsamen Haushalt leben.

Neu ist, dass die Einreichung der Anträge nur online möglich ist. Zudem ist das Kindergeld Plus einkommensabhängig. Für den Betreuungsaufwand wird pro Kind, je nach Einkommensgrenze, ein einmaliger Zuschuss gewährt und beträgt - je nach Höhe des Familieneinkommens - € 500,-- bzw. € 300,--. Solltet ihr die Fördervoraussetzungen erfüllen, ist der Antrag über folgenden Link zu stellen: 

Tiroler Kindergeld plus >>

Weiterlesen

Karenzinfo

ist eine österreichweite kostenlose Informationsquelle zu Karenzthemen und Nachhaltigkeit, die laufend erweitert wird. 
www.karenzinfo.at ist Ihre persönliche Suchmaschine für alle Informationen rund um die Themen Eltern-, Bildungs- und Pflegekarenz.

Befreiungen

Befreiung von den Rundfunkgebühren

Zu den Antragsformularen >>

Befreiung von der Ökostrompauschale

Ökostrompauschale und GIS-Befreiung verständlich erklärt >>

Begrüßungspaket

Neu zugezogenen Gemeindebürger/innen wird bei ihrer Anmeldung im Gemeindeamt ein gratis Mobilitätspaket überreicht. 

Dieses soll ihnen bei der Neuorganisation des bisherigen Lebens als kleine Hilfe dienen. In Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis Tirol und der Gemeinde Virgen bekommen alle Personen über 18 Jahre gratis Schnuppertickets von Postbus und der IVB für eine Einzelfahrt in Tirol bzw. fünf Gutscheine für eine Gratis-Fahrt mit dem Virger Mobil im Gemeindegebiet von Virgen. Fahrpläne von Postbus sowie dem Virger Mobil liegen diesem Paket bei. Für Fragen steht ihnen die Mobilitätsauskunftsstelle der Gemeinde (Angelika Berger, 04874/5202-14) von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr gerne zur Verfügung.

Willkommensbrief für neu zugezogene Gemeindebürger

Bildungsinfo Tirol

bietet tirolweit ein neues, leicht erreichbares und kostenfreies Beratungs- und Informationsangebot für alle Fragen rund um Bildung und Beruf: www.bildungsinfo-tirol.at

Ratgeber im Trauerfall

von der Gemeinde >>          von der Pfarre >>

Beihilfen

Anträge und Formulare